reine Haut

Schöne und reine Haut – welche Hausmittel gegen Falten?

Eine schöne Haut ist das Aushängeschild eines jeden Menschen. Wer eine reine Haut ohne Falten hat, wirkt schöner, jünger, lebensfroher und gesünder. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass im Gegenzug eine faltige Haut uns alt und oft auch vergrämt aussehen lässt. Die Frage „Wie bekomme ich schönere Haut – Was hilft wirklich gegen Falten?“ beschäftigt daher viele.

Den Kampf gegen Falten kann man schnell mit sehr guten Kosmetikprodukten und einer speziellen Anti-Falten-Cremes bestreiten. Auch gibt es in der kosmetischen Chirurgie mittlerweile einige Möglichkeiten, Falten wegspritzen zu lassen. Doch beides ist recht kostspielig und für den Normalverdiener nicht immer wie gewünscht umsetzbar. Dabei sind teure Mittel und Methoden nicht alles, was du tun kannst, um eine schönere Haut zu bekommen. Auch gute, alte Hausmittel, die unsere Großmütter schon kannten, helfen gegen Falten.

Reine Haut – sanfte Anti-Aging-Pflege mit Hausmitteln

Mit dem, was fast in jedem Haushalt reichhaltig zu finden ist, lässt sich schnell eine hervorragende Anti-Aging-Pflege herstellen. Das kostet nicht viel. Dennoch wirst du bei regelmäßiger Anwendung schnell eine schönere Haut bekommen.

Sehr gut, um eine reine Haut zu erhalten, die zudem bestens versorgt und gepflegt ist, ist eine selbst angerührte Maske aus Haferflocken. Dazu wird eine kleine Hand voll Haferflocken mit warmem Wasser oder Milch verrührt. Sind sie entsprechend aufgeweicht, kannst du sie entweder als Gesichtsmaske oder als Peeling hervorragend verwenden. Die Haut wird porentief gereinigt und von Schadstoffen und freien Radikalen, die zu Falten führen, befreit.

Eine tolle Maske gegen Falten lässt sich auch aus einer reifen Banane herstellen. Diese wird zu einem Brei zerstoßen und alternativ mit einem Teelöffel verrührt, ehe sie auf die empfindliche Haut des Gesichts aufgetragen wird. Nach etwa zehn Minuten kannst du die Bananenmaske wieder abnehmen und sofort deine deutlich schönere und reine Haut bewundern.

Unsere Großmütter schwören zudem auf Eiweiß. Dieses kann entweder mit anderen Hausmitteln wie Gurkensaft, Creme Fraiche oder pürierten Erdbeeren zu einer wohltuenden Gesichtsmaske angerührt werden. Oder aber, du nutzt die Gelegenheit beim Kochen oder Backen, wenn du ohnehin ein Ei aufschlägst, und tauchst deinen Finger in das Eiweiß. Damit betupfst du dann Falten an den Augen oder auch Falten am Hals und lässt das frische Eiweiß einige Zeit einwirken, ehe du es mit warmem Wasser abwäschst.

Statt warmem Wasser kannst du zum Abwaschen der Anti-Aging-Masken auch immer Buttermilch verwenden. Dieses ist hervorragend dazu geeignet, eine schönere Haut zu bekommen.

Die Kraft der Öle für eine schönere und reine Haut

Verschiedene kalt gepresste Öle sind regelrechte Wundermittel für eine schöne, glatte Haut. Allen voran ist Kokosöl sehr zu empfehlen, wenn du etwas gegen Falten tun möchtest. Dabei kannst du Kokosöl am besten abends nach der Reinigung auf die betroffenen Hautpartien einmassieren. Kokosöl besitzt eine Vielzahl an Antioxidantien und hilft der Haut, gegen Schadstoffe anzukämpfen. Gleichzeitig werden die Feuchtigkeitsdepots aufgefüllt und die Haut langanhaltend so vor dem Austrocknen bewahrt.    

Auch Mandelöl ist für die Anti-Falten-Pflege zu empfehlen. Es kann wie auch das Kokosöl einmassiert oder mit einem halben Teelöffel Öl zu einer Anti-Aging-Gesichtsmaske angerührt werden.

Sehr zu empfehlen für die innere Anwendung ist kalt gepresstes Leinöl. Dieses ist reich an Omega3 Fettsäuren und damit ein echter Radikalen-Killer. Aus Leinöl kannst du ebenfalls Gesichtsmasken anrühren, mit denen du deine Falten behandeln kannst.

Schöne und reine Haut durch eine gesunde Lebensweise

Eine gesunde Lebensweise ist ein kostenloses Hausmittel, das dir in allen Bereichen deiner körperlichen Gesundheit helfen wird. Wenn dein Stoffwechsel intakt ist und deine Abwehrkräfte stabil, profitiert auch deine Haut, denn sie kann sich besser gegen freie Radikale zur Wehr setzen.

Daher sollte viel frische Luft, Bewegung, ausreichend Schlaf und Stressreduktion unbedingt zu deiner Lebensweise gehören, um schönere Haut zu bekommen.

Eine reine Haut ohne Falten ist ebenso von deiner gesunden Ernährung abhängig. Dafür sollten Obst und Gemüse mit vielen Vitaminen auf deinem Speiseplan stehen. Obst- und Gemüsesorten wie Broccoli, Blaubeeren, rote Zwiebeln, Auberginen und Co. besitzen sehr hohe Anteile an Antioxidantien und unterstützen deine schönere Haut von Innen.

Damit deine Haut über gut gefüllte Feuchtigkeitsdepots verfügt, solltest du zudem mindestens zwei Liter Wasser am Tag trinken. Bestenfalls ist dieses warm, weil dadurch der Stoffwechsel optimal angeregt wird. Wenn du die Abwehrkräfte deiner Haut noch mehr unterstützen möchtest, ist Ingwer ein hervorragender Zusatzstoff für deine tägliche Wasserzufuhr. Denn Ingwer ist reich an Antioxidantien. Diese Eigenschaft kannst du in konzentrierter Form für eine schönere Haut nutzen, indem du jeden Morgen einen Teelöffel Honig mit frisch geriebenem Ingwer verrührst und zu dir nimmst.

Aminosäure – Geheimwaffe gegen Falten

Du willst schönere Haut und weniger Falten? Dann ist Aminosäure eine regelrechte Geheimwaffe. Denn hierbei handelt es sich um einen wichtigen Vitalstoff, der sämtliche Stoffwechselvorgänge des Körpers bestens unterstützt. Aminosäuren beeinflussen demnach unter anderem die Haut, die Haare und Nägel.

Um durch Aminosäuren schönere Haut zu bekommen, solltest du daher auf Lebensmittel setzen, die reich an diesem natürlichen Vitalstoff sind. Dazu gehören Fleisch- und Wurstwaren, Kaltwasserfische wie Thunfisch oder Lachs, Milchprodukte, Eier und Nüsse.

All diese Lebensmittel bereichern deinen Ernährungsplan und tragen zu einer gesünderen Lebensweise bei. Gleichzeitig kannst du mächtig davon profitieren und mit Genuss eine schönere Haut bekommen, die deutlich weniger Falten aufweist.

Wie hilfreich war diese Information für Dich?

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
SchlechtGeht soOkGutSehr gut
0%0%0%0%0%